Höranlagen

DE FR IT EN   

Wo finden Sie Höranlagen? Tippen Sie hier im www.hoeranlagen.ch Suchbegriffe wie z. B. «Kino», «Theater», «Kirche», «Mehrzweckraum» usw. ein. Sie können die Suche mit weiteren Suchbegriffen einschränken, zum Beispiel: «Universität Bern», «Kino Kosmos» oder «Kirche Stansstad». Die Suchfunktion prüft alle Postadressen, Raum- und Gebäudebezeichnungen.

Klicken Sie auf einen Marker und es erscheint ein Info-Fenster mit der Postadresse und mit Angaben zur Höranlage. Sofern vorhanden, informieren Raumpläne über einen grünen Raumbereich für einen optimalen Empfang. Klicken Sie auf die Bilder für eine Vergrösserung.

   Info-Fenster

Hörhilfe mit induktiver AntenneBild: Phonak AG

Wussten Sie schon? Die meisten Hörhilfen können drahtlos ein Tonsignal im Kino, Theater, in Kirchen, Hochschulen, u.s.w. empfangen. Sie hören in klarer Lautstärke und ohne Nachhall und Nebengeräusche. Dies ermöglicht selbst in grossen Versammlungsräumen ein angenehmes Sprachverstehen. An über 2000 Standorten in der Schweiz stehen Höranlagen zur Verfügung.

Es ist ganz einfach. Sie brauchen Ihre Hörhilfen nur in den T-Modus einzustellen. Dies geschieht über eine Programmtaste oder mit der Fernbedienung Ihrer Hörgeräte. Wenn Sie diese Funktion noch nicht kennen, fragen Sie Ihren Akustiker nach dem T-Modus oder nach dem induktiven Empfang.

Zu den Hörhilfen gehören alle Gehäuseformen, die vom kleinen Im-Ohr-Gerät über Hinter-dem-Ohr-Gerät bis hin zu spezialisierten Hörhilfen wie Cochlea Implantaten reichen.

Hat auch Ihr Hörgerät eine Telefonspule? Auf folgender Webseite können Sie die Hörgeräteliste einsehen und feststellen, ob Ihr Hörgerät eine Telefonspule besitzt:

Hörgeräteliste Eidgenössisches Institut für Metrologie METAS

Symbole erklärt

T-Modus ist das häufigste Piktogramm. Induktiver Empfang des Direkttons über die Hörgeräte, welche über eine Programmtaste am Hörgerät in den T-Modus umgestellt wurden.

Hier ist für einen induktiven Empfang ein kleines tragbares Gerät bei der Rezeption oder an der Kasse erhältlich. Eine induktive Halsschleife ist am kleinen Gerät angeschlossen.

In seltenen Fällen wird der Direktton über Infrarotlicht an ein kleines tragbares Gerät mit einer induktiven Halsschleife übertragen. Dieser Empfänger ist bei der Rezeption oder an der Kasse erhältlich.

Grüne Raute: Geprüfte Höranlage mit normgerechtem Empfang.

Gelbe Raute: Geprüfte Höranlage, die die Voraussetzungen für einen normgerechten Empfang knapp nicht erfüllt.

Weisse Raute: Nicht überprüfte Höranlage, keine Bewertung.

Suche nach einer Adresse, die in irgendeiner Form eingegeben werden kann, z. B. «Belpstrasse 24, Bern.»

Max. Abstand:
Ihr Name
Ihre E-Mail-Adresse
Welche Organisation betreibt die Höranlage?
In welchem Gebäude befindet sich die Höranlage?
Strasse und Hausnummer
PLZ und Ort
Ihre folgende Meldung wird an IGGH geschickt

Weiterentwicklung des Höranlagenverzeichnisses, Version 4, 2017

Wir danken folgenden Sponsoren für die finanzielle Unterstützung:

Logo refbejuso

SGB-FSS Logo schwarz 200px  

Paul Hess Stiftung

Ruth und Arthur Scherbarth Stiftung

 
Stiftung Hören und Verstehen Zwei ungenannte Stiftungen  

Weiterentwicklung des Höranlagenverzeichnisses, Version 3, 2017

Wir danken folgenden Sponsoren für die finanzielle Unterstützung:

Denk an mich    Sonos    Oertli Stiftung   

Paul Hess Stiftung Bern    Katholische Kirche Region Bern

Weiterentwicklung des Höranlagenverzeichnisses, Version 2, 2014

Wir danken folgenden Sponsoren für die finanzielle Unterstützung:

Eidgenössisches Büro für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen EBGB    Denk an mich

Inhaltliche Aktualisierung des Höranlagenverzeichnisses

Für die Aktualisierung des Höranlagenverzeichnisses arbeiten wir mit pro audito Vereinen und forom écoute zusammen. Die regionalen Funktionskontrolleure überprüfen die Höranlagen und melden uns Änderungen, sowie neue Höranlagen. Die genauen Messungen der Empfangsqualität und Raumpläne erhalten wir von Messtechnikern der pro audito schweiz. Zur Aktualisierung des Verzeichnisses arbeiten wir zusammen mit:

pro audito schweiz   forom écoute

Adresse
Verantwortlich für Details dieser Website ist:

IGGH Interessengemeinschaft Gehörlose und Hörbehinderte
Belpstrasse 24
3007 Bern


Disclaimer
Die Inhalte dieser Website stellen ein unverbindliches Informationsangebot dar. Die IGGH gewährleistet weder deren Aktualität, Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit noch deren Qualität. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko der Besucherin oder des Besuchers. Die IGGH haftet auf keinen Fall für Schäden oder Folgeschäden materieller oder ideeller Art, die sich aus der Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen, aus der missbräuchlichen Verwendung oder als Folge von technischen Störungen ergeben. Die IGGH behält sich die Veränderung oder Löschung von Informationen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung vor.

Haftunsbeschränkung
Die IGGH haftet für keinen direkten oder indirekten Schaden, der durch den Zugriff oder die Nutzung dieser Website oder der darin veröffentlichten Informationen entstand.

Verknüpfte Internetseiten
Die IGGH überprüft keine der mit dieser Website verknüpften Internetseiten und übernimmt keine Haftung für deren Inhalt und für allfällige angebotene Leistungen. Der Besuch solcher Seiten erfolgt auf eigenes Risiko der Nutzerin / des Nutzers.

Datenschutz
Die IGGH behandelt die ihr überlassenen persönlichen Daten streng vertraulich und schützt die Interessen der Nutzerinnen und Nutzer. Persönliche Daten werden weder an Dritte verkauft noch weitergegeben. Die IGGH bemüht sich in angemessener Weise, die Datenbanken vor fremden Zugriffen, Verlusten und Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen. Die IGGH kann dafür aber keine Garantie übernehmen.

Die Internetseite des Höranlagenverzeichnisses ist grundsätzlich ohne Angaben von Personalien zugänglich. In enger Zusammenarbeit mit den Hosting-Partnern bemühen wir uns, die Datenbanken mit allen Mitteln vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen. Beim Besuch registrieren die Webserver des Hosting-Providers der IGGH unpersönliche Nutzungsdaten. Die Logfiles geben Auskunft über die Anzahl Zugriffe auf die Homepage des Höranlagenverzeichnisses. Die Nutzungsdaten werden nicht mit persönlichen Daten verknüpft.

Eine Ausnahme bildet die freiwillige Kontaktaufnahme mit uns. Alle Dateien, die Sie uns übermitteln, werden streng vertraulich behandelt. Wir erfassen und speichern sie nur soweit, wie es Ihre Anmeldung und Anfrage erfordert. Der Zugang zu dieser Website und die Übertragung von E-Mails an uns sind unverschlüsselt. Es ist theoretisch möglich, dass Dateien unvollständig oder von Dritten eingesehen werden könnten. Aus diesem Grund bitten wir Sie, uns keine vertraulichen Daten per E-Mail zu übermitteln. Anfragen, welche wir per E-Mail erhalten, beantworten wir üblicherweise auch per E-Mail. Sollten Sie dies nicht wünschen, bitten wir Sie, dies in Ihrer Anfrage anzumerken.

Copyright
Für sämtliche Inhalte dieser Website (Bilder, Grafiken, Texte, Video usw.) hat die IGGH das Urheberrecht (alle Rechte vorbehalten). Durch das Herunterladen oder Kopieren von Inhalten, Bildern, Fotos und anderen Dateien werden keinerlei Rechte bezüglich der Inhalte übertragen. Für die Reproduktion und Weitergabe jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der IGGH im Voraus einzuholen.

Copyright © IGGH Interessengemeinschaft, Gehörlose und Hörbehinderte, Belpstrasse 24, 3007 Bern